zum Inhalt springen

22.10.09, 19.30 Uhr - Hörsaal XXIV

 

Prof. Dr. Andreas Speer/ Aiko Wolter M.A.

 

Startveranstaltung: Fortschritt in Wissenschaft und Gesellschaft

 

special guest: Paul Feyerabend (Rom)

 

 

19.11.09, 19.30 Uhr - Hörsaal XXIV

 

Prof. Dr. Christine Chwaszcza (Florenz)  

 

Gibt es moralischen Fortschritt? - Universale Menschenrechte in einer multikulturellen Welt

 

Respondent: Prof. Dr. Bernhard Kempen (Köln)

 

 

03.12.09, 19.30 Uhr - Hörsaal XXIV 

 

Prof. Dr. Rolf Kreibich (Berlin)  

 

Ein neues Fortschrittsverständnis aus der Sicht der Zukunftsforschung

 

Respondent: Prof. Dr. Ralph Jessen (Köln)

 

 

17.12.09, 19.30 Uhr - Hörsaal XXIV

 

Prof. Dr. Andreas Hüttemann (Münster)  

 

Gibt es wissenschaftlichen Fortschritt?

 

Respondent: Prof. Dr. Thomas Nattermann (Köln)

 

 

12.01.10, 19.30 Uhr - Hörsaal XXIV

 

Prof. Dr. Andreas Kruse (Heidelberg)  

 

Den demographischen Wandel gestalten: Alter in Verantwortung

 

Respondentin: PD Dr. Christiane Woopen (Köln)

 

 

Nach den Vorträgen und Diskussionen laden wir zu einem Umtrunk.

Weitere Auskünfte: Prof. Dr. Andreas Speer & Jochen Baumbach, M.A., Philosophisches Seminar / Thomas-Institut, Universität zu Köln, Universitätsstr. 22, D-50923 Köln, philosophie-kontrovers(at)uni-koeln.de